Lebensfreude

Wie wir verhindern, dieselben Fehler wie unsere Eltern zu machen

Eine Frau rauft sich die Haare, sie will nicht dieselben Fehler wie ihre Eltern machen.
Spätestens im Teenager-Alter schwören wir uns zum ersten Mal: Ich werde bestimmt nicht so wie meine Mutter oder mein Vater. Blicken wir auf unsere Kindheit zurück, erkennen wir oft schon in den jungen Erwachsenenjahren, welche vermeidlichen „Fehler“ unsere Eltern gemacht haben. Und wir sind uns sicher, wir machen bestimmt nicht dieseleben. Doch irgendwann überkommt die meisten von uns das unbewusste Erbmonster dann doch und wir erkennen in unserem übertriebenen Perfektionismus die eigene Mutter oder im ständigen Schlechtreden der eigenen Person den Vater wieder. Nicht selten wiederholen wir auch zwischenmenschlich, sei es in Beziehungen oder im Umgang mit den eigenen Kindern, ihre Fehler. Aber wie genau kommt das?
Beitrag lesenWie wir verhindern, dieselben Fehler wie unsere Eltern zu machen

Mentales Tief – so befreist du dich! 5 einfache Werkzeuge

Frau steht im Regen und hat Hoffnung
Die Sonne scheint, ein freier Tag steht bevor, das eigene Spiegelbild gibt Anlass zur Zufriedenheit und ein Blick auf das Handy verrät, dass heute schon jemand an dich gedacht hat. Unter diesen Voraussetzungen ist es nicht schwer, gut drauf zu sein. Was aber, wenn der Wettergott, das eigene Befinden und die Menschen in unserem Umfeld keinen Anlass zur Freude bieten? Was, wenn der Herbstblues zuschlägt und du dich gerade zu gar nichts motivieren kannst? Was, wenn der Partner, die Kinder oder die beste Freundin im Moment einzige Triggermonster sind?
Beitrag lesenMentales Tief – so befreist du dich! 5 einfache Werkzeuge

10 Dinge, die du heute tun kannst, um morgen glücklicher zu sein

Eine Frau springt am Bett, weil das glücklicher macht
Während ich gerade genüsslich ein paar meiner geernteten Weintrauben auf meinem Balkon genieße, überlege ich mir, was ich heute tun kann, um morgen Glücksgefühle zu ernten. Meine Rebe nämlich habe ich vor gut drei Jahren gesetzt und heuer trug sie erstmals jede Menge süße Früchte. So verhält es sich auch des Öfteren mit unserem Lebensglück.
Beitrag lesen10 Dinge, die du heute tun kannst, um morgen glücklicher zu sein

7 Erkenntnisse, die mein Leben radikal verändert haben!

7 Erkenntnisse, die dir helfen, dein Leben positiv zu verändern Das Leben ist ein Zuckerschlecken steht auf der Freecard, die ich soeben in meine Tasche gesteckt habe. Und obwohl der Spruch eindeutig als Scherz zu verstehen ist, kann ich ihm viel abgewinnen. Denn ich glaube tatsächlich, dass das Leben viel mehr Süßes als Saures für uns parat hält, auch wenn einige von uns nicht immer den leichtesten Weg vom Leben geschenkt bekommen. Auch ich hab das Glück und vor allem die Gesundheit nicht gepachtet.
Beitrag lesen7 Erkenntnisse, die mein Leben radikal verändert haben!