Wie du dich von deiner Intuition leiten lässt: 3 klare Anleitungen

Wenn wir die Intuition entscheiden lassen, liegen wir öfter richtig

„Bist du dir wirklich sicher, dass du uns verlassen willst,“ fragte meine Vorgesetze als ich vor knapp zehn Jahren entschied meine Heimat für eine neue Herausforderung in der Ferne zu verlassen. „Ja, bin ich,“ gab ich wie aus der Pistole geschossen zurück. Lange Zeit wusste ich nicht, wieso es mir damals so leicht fiel meinen guten Arbeitsplatz, meine Heimat sowie die Nähe zu meiner Familien und Freunden gegen eine ungewisse Zukunft zu tauschen. Später wurde mir bewusst, dass es meine Intuition war, die es damals besser wusste und mir so zu einer der besten Entscheidungen meines Lebens verhalf.

Intuition – täglich tausendfach genutzt

Eine Frau nimmt sich Zeit für ihre IntuitionDiese treue Begleiterin, auch unter dem Namen Bauchgefühl bekannt, trägt jeder von uns in sich. An einem gewöhnlichen Tag handeln wir tausendfach nach ihr. Unser bewusstes Denken wäre mit all den Entscheidungen, die wir in nur zwölf Stunden treffen mehrere Wochen beschäftigt, daher übernimmt der unbewusste Anteil in uns, also die Intuition, das Steuer.

Das und vieles mehr fanden Wissenschaftler unlängst heraus. Und nun behaupte ich außerdem, dass uns die Intuition nicht nur hilft die besten Entscheidungen zu treffen, sondern dass intuitiv leben außerdem Leichtigkeit und Glücksgefühle mit sich bringen. Warum das so ist und wie dir meine drei Anleitungen dabei helfen intuitiver zu leben, möchte ich dir heute erzählen.

Was hinter deine Intuition steckt

Aber bevor wir dazu kommen, möchte ich dir noch ein paar interessante Dinge über deine Intuition erzählen.

  • Sie ist bekannt als Sprache der Gefühle und reguliert die unbewusste Informationsaufnahme in uns, die beinahe grenzenlos ist.
  • Unser Geist ist begrenzt aber nicht unser Gefühlskörper.
  • Das Forschungsinstitut HearthMath meint, dass auch unser Herz einer Speicherort für all jene Informationen ist, die für den Verstand nicht fassbar ist.

Warum sind Menschen, die intuitiv leben, glücklicher

1. Weil sie öfter richtig entscheiden

Tatsächlich ergeben einige Experiment, dass die Zufriedenheit mit einem Produkt, das wir spontan, also intuitiv ohne lange nachzudenken, auswählen, höher ist als wenn wir längere Zeit grübeln. Meine eigene Lebenserfahrung bestätigt dies. Hier ein Beispiel aus der Praxis, dass dir vielleicht bekannt vorkommt.

Wenn ich morgens aufwache und überlege, was ich mit dem schönen Tag anfangen will und mir dabei den Ratio zur Hilfe nehme, passiert Folgendes: Ich überlege, ob ich schwimmen, Radfahren oder eine liebe Freundin besuchen soll. Mein Kopf wägt alle Möglichkeiten ab. Wenn ich mich dann entschieden habe, denke ich häufig wenig zufrieden an all die ausgeschlossenen Optionen.

Hier zeigt sich, dass wir bei spontanen also unbewussten Entscheidungen auf ein Wissen zurückgreifen, das vielfach mehr Punkte beinhaltet, die für unser Glück wesentlich sind als wenn wir dem Verstand die alleinige Entscheidung überlassen.

2. Weil sie leichter leben und vertrauen

Intuitiv leben bedeutet demnach auch weniger zu grübeln. Gedanken kosten uns nicht nur jede Menge Energie, sondern erzeugen zum Großteil Sorgen, die uns unglücklich machen. Das liegt daran, dass sich 70% unserer Gedanken im Schnitt auf die Zukunft beziehen und wir uns da meist unbewusst Horrorszenarien ausmalen. Weniger oft sorgenvoll an die Zukunft zu denken und dem Bauchgefühl vertrauensvoll folgen, spart also Energie und macht gelassener.

Aber wie kann ich von heute auf morgen nach meiner Intuition leben

Viele meiner Trainingsteilnehmer meinen sie hätten es verlernt, intuitiv zu sein. Glücklicherweise ist das ein Irrtum. Denn wie schon erwähnt handelt jeder von uns täglich tausendfach aus seiner Intuition heraus. Zum Beispiel, wenn wir das fallende Glas vor dem Herunterfallen retten, wenn wir dem Auto auf der Straße ausweichen oder wenn wir einen geliebten Menschen aus einem inneren Gefühl heraus spontan umarmen.

Auch interessant:  Wie ich das Gefühl, nicht gut genug zu sein, los wurde

Jeder von uns trägt also die Fähigkeit nach seiner Intuition zu leben in sich. Und dennoch pfuscht der Verstand leider häufig dazwischen. Wenn du dir mehr Leichtigkeit und weniger Sorgen wünschst, empfiehlt es sich daher deine Intuition weiters zu stärken. Dazu habe ich dir 3 Anleitungen mitgebracht, die helfen können

3 Wege zu deiner Intuition

1. Das erste Gefühl ist richtig

Eine Frau spaziert am Strand und folgt ihrer IntuitionDie spontanen Entscheidungen sind immer die besten. Bestimmt hast du das schon einmal gehört. Wie könnte es anders sein – dahinter steckt unsere Intuition. Noch bevor der Ratio, Schlüsse ziehen kann, gibt sich das Bauchgefühl zu erkennen. Nimm also das erste Gefühl im Bezug auf eine Entscheidung ganz bewusst war.

Wenn es schon zu spät ist, drücke den Reset-Knopf und versuche das erste Gefühl ganz bewusst erneut hervorzurufen. Gelingt das nicht, so springe weiter zur dritten Anleitung.

2. Ein Tag ganz intuitiv

Desto öfter du aus deiner Intuition heraus lebst, desto einfacher wird es. Daher nimm dir einmal ganz bewusst einen Tag, an dem nichts planst. An diesem Tag machst du alles spontan und intuitiv. Du machst also genau in dem Moment, in dem dir nach etwas ist, zum Beispiel essen, eine Freundin anrufen oder eine Runde laufen, genau das.

3. Körperpendeln

Auch die Kinesiologie bietet Möglichkeiten an, Entscheidungen abseits unseres bewussten Denkens zu treffen. Hier gibt es den Muskeltest, das klassische Pendeln, das viele von uns von der Großmutter kennen und das sogenannte Körperpendeln. Letzteres ist mir persönlich am liebsten, da man keine Hilfsmittel braucht und auch nicht groß interpretieren muss. Und so funktionierst:

  1. Du stellst eine Ja/Nein- oder Entweder/Oder-Frage.
  2. Stelle dich anschließend hüftbreit hin und lege Folgendes fest: „Ja“ bedeutet von vorne nach hinten zu pendeln. „Nein“ bedeutet von rechts nach links zu pendeln.
  3. Lass jetzt alles locker und warte einige Sekunden geduldig bis dein Körper dir die Antwort zeigt, in dem er zu pendeln beginnt.
  4. Je länger du dich führen lässt, desto deutlich werden die Pendelbewegung in der Regel.

Ich wünsch dir viel Freude und Leichtigkeit beim Nutzen deiner Intuition. Von Herzen deine Melanie

* Werbung

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ein Kommentar

  1. Liebe Melanie

    Deine Geschenke nehme ich so gern an! Du gibst sehr viel, tiefgründig, zu Ende gedacht, vieles an neuen Ideen, mit viel Liebe drin. Lese Deine Artikel sehr gern, möchte mir gern Zeit für Deine Website nehmen, da ist so viel Spannendes drin.
    Hab ganz herzlichen Dank für alles! Freu mich, dass ich Dir begegnet bin!
    Herzlich
    Regina

Schreibe einen Kommentar