To-Do Liste für ein glückliches Leben

Neulich habe ich beim Shoppen auf dem Markt meine Einkaufsliste zuhause vergessen. Natürlich habe ich trotzdem fleißig geshoppt. Zuhause angekommen, bemerkte ich dann aber, dass mir ein paar wesentliche Zutaten fürs Abendessen, meinen Frühstücksbrei und das Brot, das ich backen wollte, fehlten.

Genau das kann uns auch mit unseren Leben passieren. Klar gibt es ständig Dinge, mit denen wir unsere Lebenszeit verbringen könnten, aber tun wir das permanent unbewusst, so ist es wenig verwunderlich, dass am Ende unserer Tage, genau wie nach meinem Einkauf, etwas Wesentliches fehlt. Daher ist eine To-Do-Liste für ein erfülltes Leben auf jeden Fall vorteilhaft.

Inspiration für deine To-Do-Liste

Damit auf dieser Liste für ein glückliches Leben nichts fehlt, macht es Sinn, dir darüber Gedanken zu machen, welche Werte und Dinge wirklich wesentlich für dein glückliches Leben sind. Gerne teile ich als Inspiration hier meine persönliche Lebens-Checkliste, die sich auf Werte fernab von den Klassikern wie Familie gründen, heiraten, Hausbau, Karriere bezieht. Und apropos Inspiration. Auf die Idee hat mich ein wundervolles Buch gebracht, das ich neulich gelesen habe. Dazu im Anschluss noch mehr dazu. 

13 Zutaten für ein glückliches Leben

1. Nie aufhören Dinge das erste Mal zu erleben
Frau mit Landkarte

Zuviel Routine macht unachtsam und das wiederum steigert unsere Unzufriedenheit. Daher nimm dir zumindest einmal pro Monat vor, etwas zu tun, das du noch nie getan hast.

2. Erkenne, was dir Energie und Freude schenkt und mach mehr davon

Nachdem unser Unterbewusstsein unser Leben zu mehr als 80% steuert, merken wir häufig gar nicht, dass wir den Großteil unserer Zeit mit Dingen verbringen, die uns Energie nehmen statt geben. Mach dir daher deine Quellen der Freude bewusst und integriere sie öfter in dein Leben.

3. Setze dir Ziele

Klar, das ist ein alter Hut. Aber Ziele geben uns inneren Antrieb, machen uns aktiv und vor allem werden wir beim Erreichen dieser mit Glücksgefühlen und wachsendem Selbstbewusstsein belohnt.

4. Liebe aus vollstem Herzen

Neben dem stressigen Alltag, der uns für achtsame Liebe manchmal wenig Zeit lässt, verhindert oft auch die Angst vor dem Schmerz, dass wir Liebe in aller Tiefe zulassen. Weil Liebe aber wohl das Schönste auf Erden ist, lohnt es sich, deinem alten Schmerz und den oft damit verbundenen Glaubenssätzen auf die Spur zu kommen und diese loszulassen.

5. Schließe Freundschaft mit deinem Körper

Eine liebevolle Beziehung zu unserem Körper steigert nachweislich das Selbstwertgefühl und das wiederum ist ausschlaggebend für den Glückspegel in unserem Leben. Und Körperliebe kann man genau wie Selbstliebe, unabhängig von den Gegebenheiten lernen.

6. Unterbrich die Routine, tue Verrücktes, erlebe Abenteuer

Genau wie in der Ernährung braucht der Mensch auch im Leben Abwechslung. Daher plane öfter mal ein kleines oder großes Abenteuer. Mach das Wohnzimmer zur Tanzfläche, umarme Bäume, unternimm einen Heißluftballonflug oder küss deinen Partner einfach mal so wie beim ersten Mal.

7. Akzeptiere Dinge, die du nicht ändern kannst

Viel zu oft verschwenden wir unsere wertvolle Lebensenergie mit Dingen, die wir nicht ändern können. Heilsame Akzeptanz kann uns dabei helfen, nicht mehr länger gegen bestimmte Umstände anzukämpfen und unsere Leben trotzdem zu genießen.

Auch interessant:  Hilfe, ich fühle mich sehr schnell gekränkt - 4 Gründe & Lösungen
8. Besinne dich auf den Moment

Wer in Hektik durch sein Leben eilt, verpasst meist die schönsten Momente. Lass daher die Arbeit öfter einmal liegen und genieße die schönen, kleinen Details des Lebens wie zum Beispiel den Regenbogen oder das Kinderlachen.   

9. Begeistere dich

Stundenlang haben wir uns als Kinder in ein Spiel vertieft, so sehr waren wir voller Begeisterung. Genau diese Leidenschaft schlummert noch immer in jedem von uns. Daher einer meiner Toptipps für innere Erfüllung – finde Aufgaben, Tätigkeiten oder Hobbies, die dich Zeit und Raum vergessen lassen.

10. Verliebt dich in dein Leben – Dankbarkeit

Dankbarkeit ist nicht nur ein Liebesgeständnis ans Leben, sondern beschenkt uns auch mit Glücksgefühlen. Mach dir immer wieder die Mühe und schreib auf, was in deinem Leben du so gerne magst, dass du es nicht vermissen möchtest.

11. Zelebriere Vorfreude
strahlende Frau

Vorfreude auszukosten, lässt ebenso unseren Glücksbarometer nach oben schellen. Daher nimm dir ab und an die Zeit für einen Tagtraum, der sich um den nächsten Urlaub oder den Besuch der lieben Freundin dreht.

12. Deinen Humor finden und öfter lachen

Mit Humor geht alles leichter. Diese Erfahrung habe ich gemacht als ich 2016 mit schwerer Krankheit neu begann meinen Humor und so mein Lachen wieder zu entdecken. Seither ist mein Leben ein anderes. Ein besseres.

13. Verlieb dich in dich selbst

Das wichtigste im Leben sind die Menschen – vor allem die, die uns nahestehen. Dennoch der einzige Mensch, der dich dein ganzes Leben lang begleitet, bist du selbst. Daher sei dein bester Freund und deine große Liebe.

Mehr Inspiration für dein glückliches Leben

Zu diesem Beitrag hat mich das neue Alles wird gut Buch von Stefan Goedecke inspiriert. In einer tief berührenden Geschichte nimmt er uns in wunderbar einfühlsamen Dialogen zwischen der kleinen Mia und ihrer Großmutter mit auf die Suche nach den Geheimnissen des Lebens. Ich möchte dir dieses Buch ans Herz legen, da es auch mich berührt und inspiriert hat. Wer das Cafe am Rande der Welt gemocht hat, wird auch dieses Buch lieben.

Sein Buch kannst du bei Amazon bestellen: Alles wird gut – Eine liebevolle Erzählung über das ganz große Leben – Auszeit-Bestseller

Mein Lieblingszitat aus dem Buch:
„Immer, wenn du mich brauchst, schließe deine Augen und suche in deinem Herzen nach mir. Dort wirst du mich finden.“

Über Stefan Goedecke:
Mit seinen Artikeln, Kursen und Auszeit Briefen hat Stefan schon hunderttausende Menschen im Herzen berührt. Er ist Verleger und Autor aus Leidenschaft, lebt und arbeitet in Leipzig.

*unbezahlte Werbung

Mein Lieblingszitat aus dem Buch:

„Immer, wenn du mich brauchst, schließe deine Augen und suche in deinem Herzen nach mir. Dort wirst du mich finden.“

Herzliche Grüße, Melanie

Schreibe einen Kommentar